Sündhaft gut

Beeren schmecken verführerisch, wecken die Leidenschaft, schaffen Freundschaften und fördern die Gesundheit. Die emotionalen Aspekte sind subjektiv. Aber die gesundheitlichen Vorzüge sind nachweisbar. Vitamine, Antioxidanten und krebshemmende Stoffe sind nur einige der zahlreichen Zutaten, die Mutter Natur in die Beere getan hat.

 

Während der Erntezeit pflücken wir die Beeren täglich. Für die ausgeprägte Entwicklung des Aromas ist es wichtig, dass die Früchte bis zu ihrer Vollreife an der Pflanze bleiben. Nach dem Pflücken werden die Beeren gewogen und kommissioniert. Anschliessend bringen wir sie zur Tobi Seeobst AG in Egnach. Von dort gelangen die Früchte noch am selben Tag zu den Grossverteilern, Detaillisten und Händlern. Und schon am darauffolgenden Tag strahlen Ihnen die Früchte in der Ladentheke entgegen.

 

Beeren sind kein Lagerobst. Sie müssen nach dem Kauf bald verzehrt werden, und zwar nicht in gekühltem Zustand. Nehmen Sie die Beeren frühzeitig aus dem Kühlschrank, falls sie diese darin aufbewahren.