Die Königin der Beeren

In Erdbeeren stecken Mythen, Geschichten und Legenden. Die süsse Frucht mit ihrer lieblichen Form und ihrer leuchtenden Farbe inspirierte so manchen Erzähler zu erotischen, mythischen, gar göttlichen Geschichten.

 

Wir wollen Ihnen aber keine Geschichten auftischen.Lieber verführen wir Sie mit nackten Tatsachen: Erdbeeren sind aus botanischer Sicht gar keine Früchte. Sie stammen aus der Familie der Rosengewächse und sind damit Sammelnussfrüchte. Die eigentlichen Früchte sind die goldgelben Nüsse in der Frucht. Die Scheinfrucht, also die Erdbeere als solches, ist die wahre Königin der Beeren. 

 

Je nach Sorte und Witterung kann der Geschmack der Erdbeere stark abweichen. Wir wählen daher stets Sorten und Anbaumethoden, die den hohen Anforderungen der inneren und äusseren Qualität gerecht werden. Nebst den delikaten Sorten wie Darselect, Joly und Elsanta testen wir jährlich neue Sorten. 

 

Erdbeeren enthalten mehr Vitamin C als Orangen. Ernährungsexperten setzen sie wegen ihres hohen Gehalts an Folsäure und Eisen gegen Blutarmut ein. Ausserdem wirkt die Erdbeere blutreinigend und schützt durch den hohen Kalzium-Gehalt die Knochen vor Osteoporose.

Die Erdbeere besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Aufgrund eines erstaunlich geringen Nährwertes von nur 32 Kilokalorien pro 100 Gramm und einem hohem Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen ist sie daher oft in Diätrezepten vorzufinden.

Bild zur Beerenernte