Die dauerhaften Strauchbeeren

Täglich verliert die Landwirtschaft ein Fussballfeld an Kulturfläche. Dieser Tatsache müssen auch die Beerenbauern ins Auge sehen. Im Gegenteil zu den Erdbeeren sind Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren Dauerkulturen. Während man für Erdbeeren alle zwei Jahre eine neue Fläche benötigt, fühlen sich die Strauchbeeren länger am gleichen Ort wohl. Doch damit ist es nicht getan.

 

Vor allem Himbeeren benötigen eine tiefe Zuneigung während ihrer Lebensdauer. Jeden Winter geben wir an den Himbeerstock etwas Kompost oder neue Erde. Für den Strauch bedeutet das Wellness pur. Er dankt es mit einem kräftigen Auswuchs im Frühjahr – und mit hoffentlich vielen, grossen Früchten.

 

Wie die Erdbeerpflanzen benötigen auch die Himbeeren sehr viel Sonnenlicht für ein ausgeprägtes Wachstum. Mit einem gezielten Management dünnen wir die Anzahl heranwachsender Ruten aus, damit sich die starken Ruten richtig entwickeln können.

Bild zur Beerenernte